Veranstaltungen

Ernst Ludwig Kirchner: Erich Heckel und Otto Mueller beim Schach, 1913

Brücke-Museum, Berlin


Der Fördererkreis Brücke-Museum e.V. organisiert ergänzend zu den Veranstaltungen des Brücke-Museums Fachvorträge, Ateliergespräche und Ausstellungsbesuche für seine Mitglieder und Gäste.

 

Die nächsten Veranstaltungen:

 

Der Jour Fixe im Mai: diesmal im Hamburger Bahnhof!

Für die Teilnehmer am Jour Fixe gibt es im Mai eine besondere Veranstaltung: Führung am 09.05. 2019 durch die Ausstellung „Emil Nolde – eine deutsche Legende. Der Künstler im Nationalsozialismus“. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist auf 16 Personen (Vorgabe des Museums), bitten wir um schnelle Anmeldung.

Wann: Donnerstag, 9. Mai 2019 um 18:15 Uhr (dafür entfällt der Jour Fixe am 8. Mai im gewohnten Hotel!)

Wo: Hamburger Bahnhof; Treffen ab 17:45 Uhr in der Eingangshalle

Dauer: rund 60 Minuten; danach kann sich jeder weiter umschauen oder im Restaurant einen Aperitif genießen ...

Eintrittskarte: Bitte VORAB im Museum individuell kaufen (auch online möglich).

Kostenbeitrag Führung: 5 EUR pro Person. Bitte passend mitbringen.

Anmeldung: E-Mail oder Anruf bei Jürgen Baumgarten: mobil: 0157 75 16 31 80 oder baumgarten.jurgen@gmail.com

 

 

Ateliergespräch 22. Mai 2019

Menschenbilder-Wortbilder ... Betrachtung aktueller Kunstwerke von Christiane Lenz

Wir besuchen die Arbeitsräume der Berliner Künstlerin Christiane Lenz. Sie ist Mitglied im Fördererkreis und öffnet uns ihr Atelier für einen persönlichen Austausch.

 

Wann: 22. Mai 2019 von 15: 30 bis 17:30 Uhr

Wo: im Atelier Christiane Lenz, Mommsenstr. 3, 12203 Berlin-Lichterfelde. Die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen auf 20 Personen begrenzt.

Kostenbeitrag: 10,00 Euro (bitte passend mitbringen)

Anmeldung bei Jürgen Baumgarten, mobil 0157 75163180 oder per E-Mail: baumgarten.jurgen@googlemail.com

 

Vortrag am 23. Mai 2019:

Besuch einer Ausstellung im Jahr 1938 - Notizen des Malers Klaus-Andreas Moering und das gebrochene Weiterleben des Expressionismus in der NS-Zeit

 

Wann: 23. Mai 2019 um 18:15 Uhr

Referent: Dr. Hans Georg Hiller von Gaertringen

 

Mehr Informationen: HIER

 

Was kommt als Nächstes? 

Am 27. Juni 2019 wird die Kunsthistorikerin Dr. Sabine Meister einen Vortrag halten zum Thema „Wege ins Vergessen – Exil und innere Emigration, Herbert Fiedler und Eugen Schmidt: Künstler der verschollenen Generation“.

 

Jour fixe: Mitglieder und Gäste des Fördererkreises treffen sich jeden ersten Mittwoch im Monat soweit nicht anders angekündigt zum offenen Austausch, Kurzvorträgen und gemeinsamen Aktivitäten.

 

Anstelle des Jour fixes im Mai findet, wie erwähnt, die Führung durch die Nolde-Ausstellung im Hamburger Bahnhof statt. Die folgenden Termine sind: 

 

05. Juni - 03. Juli - 07. August